Zitat der Woche

"Deshalb sage ich, dass es hier spukt - mein Laden ist voll von den Geistern der Bücher, die ich nicht gelesen habe. Armen ruhelosen Geistern, die immer um mich herum sind. Es gibt nur eine Möglichkeit, den Geist eines Buches zu bannen - man muss es lesen."

(Christopher Morley)

Mittwoch, 5. September 2012

Für Wunder ist es nie zu spät

"Du bedeutest mir alles, will er sagen. Du bist meine Sonne, mein Meer, mein Frühstück, mein Abendessen, mein Herz, meine Lunge, meine Augen, meine geheimnisvolle Katze, meine warme Decke, mein frisches Trinkwasser.
Du bist keine Statistin. Du bist ein ganz eigenes Stück, das in einem ganz eigenen Theater gespielt wird. Du bist ein spannender Akt, von dem ich mich nicht losreißen kann, auch nicht, wenn er erschöpfend und anstrengend sein mag, weil er so intelligent und gut geschrieben ist.
Und schön. Schön auf eine wehmütige und aufmüpfige Weise, nicht einschmeichelnd süß, niemals kitschig. Nicht einmal, wenn du auf offener Bühne mit anderen schläfst, höre ich auf, dich zu lieben." 
Die Ecken zeigen, dass dies zu meiner Urlaubslektüre zählte.

Kommentare:

  1. Der Text ist schön :)
    lg, Laura von www.laura-martini.com

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Auszug aus diesem Buch. Traumhaft!
    Habe nur ein paar Fotos gemacht. Gar nicht so viele. Habe mehr genossen, als das Konzert durch das Ojektiv zu verfolgen.
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen